Deine Bali Packliste

Bali Reisfeld VERLAN Jewellery Fairfashion handgemachter Schmuck

WAS MUSS MIT?

Strandtuch, Bikini & Sonnencreme stehen ja schon drauf…

Du solltest aber auch unbedingt an eine wiederverwendbare Trinkflasche denken. Bali hat ein immenses Müllproblem, das vor allem auf den steigenden Tourismus und auf fehlende Recyclinganlagen zurückzuführen ist. Da man unter der balinesischen Sonne viel trinken sollte, greifen hier viele Touristen zu Plastikflaschen, die nicht recyclebar sind. Der dadurch entstehende Müll landet leider viel zu oft im Meer und belastet Mensch und Umwelt. Deine Trinkflasche kannst du dir nachts kühl stellen und unterwegs an vielen Orten auffüllen lassen. Das Leitungswasser auf der Insel ist leider nicht trinkbar, es gibt allerdings in allen Restaurants und Cafés Trinkkanister.

sonst noch was?

  • Sarong. Wer den Eintrag “Scooter fahren” gelesen hat, weiß dass der Sarong für den Roller-Alltag unentbehrlich ist.
    Aber er hat noch viele andere Funktionen: zum Beispiel als Strandtuch, als Kopfabdeckung und somit Schutz vor der Sonne, nachts beim Fahren als Halstuch oder als Wickelrock bei einem Tempelbesuch. Und bestimmt noch viele mehr.

  • Sonnenhut. Oder irgendeine Art von Kopfabdeckung. Sonnenstich macht nie Spaß - vor allem nicht auf Bali.

  • Regencape. Für den Fall der Fälle. Vor allem wer in der Regenzeit auf Bali ist, sollte ein Regencape einpacken oder sich vor Ort eins leihen.

  • Fächer. Eigentlich ist jedes Restaurant klimatisiert oder hat Ventilatoren aufgestellt. Aber sollte der dies mal nicht der Fall sein, kann so ein Fächer ziemlich glücklich machen.

  • Ein warmer Pulli (Falls du einen Ausflug auf den Vulkan oder andere höher gelegene Gebiete auf der Insel machen möchtest - hier kann es schnell kühl auf dem Roller werden.)

  • Bauchtasche (praktisch für Rollerfahrten & Ausgehen). Falls du noch eine passende suchst, würden wir dir gern die handgemachten Bauchtaschen von der lieben Dani (Get Finster) empfehlen.

Hast du Fragen zu der Insel, oder benötigst du Tipps für deinen nächsten Baliaufenthalt? Schreib uns einfach eine Mail.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft